DHC Rheinland - DHC Rheinland - Keine Lizenz für 2. Bundesliga - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
DHC Rheinland

Keine Lizenz für 2. Bundesliga

Der bereits als Bundesliga-Absteiger feststehende DHC Rheinland wird auch für die neue eingleisige 2. Liga keine Lizenz erhalten. Das hat die Lizenzierungskommission der Handball-Bundesliga (HBL) mitgeteilt.

Maßgeblicher Grund für diese Entscheidung ist die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des DHC Rheinland durch das Amtsgericht Düsseldorf am 1. April. Eine von den Vorgaben der Lizenzierungsrichtlinien abweichende Sonderregelung kann aufgrund der zu beachtenden Gleichbehandlung nicht erfolgen. Der Club hatte bereits durch den vorläufigen Insolvenzverwalter Dirk Andres rechtliche Schritte angekündigt.