Rhein-Neckar Löwen - TV Großwallstadt - Rhein-Neckar Löwen - Klarer Sieg in Großwallstadt - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Rhein-Neckar Löwen

Klarer Sieg in Großwallstadt

Die Rhein-Neckar Löwen haben mit einem souveränen 34:24 (17:12)-Auswärtssieg beim TV Großwallstadt ihre Chancen auf den zweiten Platz in der Handball-Bundesliga gewahrt.

Durch den Erfolg am Dienstagabend vor 4100 Zuschauern in Aschaffenburg zogen die Nordbadener nach Punkten mit dem THW Kiel (je 47:11) gleich. Der Titelverteidiger empfängt am Mittwoch den Tabellenführer HSV Hamburg (52:4).

Gegen den EHF-Cup-Halbfinalisten aus Großwallstadt benötigten die «Löwen» knapp 20 Minuten, ehe sie das Heft an sich reißen konnten. Mit einem Zwischenspurt vom 7:9 (16.) auf 12:9 (21.) stellten die Gäste dann die Weichen zum Sieg. Mit jeweils sechs Toren waren Grzegorz Tkaczyk, Robert Gunnarsson und Patrick Groetzki beste Werfer bei den überlegenen Gästen. Für den TVG war Steffen Weinhold mit ebenfalls sechs Treffern am erfolgreichsten.