Frisch Auf! Göppingen - Schwerer Fahrradunfall - Lange Pause für Lars Kaufmann - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Schwerer Fahrradunfall

Lange Pause für Lars Kaufmann

Nationalspieler Lars Kaufmann vom Bundesligisten Frisch Auf Göppingen muss nach einem Fahrradsturz mehrere Monate pausieren. Der Rückraumspieler zog sich bei dem Unfall eine Schultereckgelenksprengung mit Bänderrissen zu und muss operiert werden.

Die Verletzung trifft Lars Kaufmann und FRISCH AUF Göppingen hart und zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, hatte sich der Nationalspieler doch bereits früh in der Saison in einer tollen Form befunden und mit seinen Treffern sowie mit seinen guten Leistungen entscheidend zum guten Saisonstart von FRISCH AUF! beigetragen. Jetzt aber steht leider eine Operation an, die in Absprache mit FRISCH AUF!-Mannschaftsarzt Dr. Andy Bickelhaupt und den Verantwortlichen beim Deutschen Handballbund am Mittwoch dieser Woche in der Winghofer Klinik (Rottenburg/Neckar) bei Nationalmannschaftsarzt Dr. Berthold Hallmaier und bei Dr. Helmut Röhner durchgeführt wird.

Aus der Schwere der Verletzung sowie der notwendigen Operation mit anschließenden Reha-Maßnahmen ergibt sich nach Prognosen der Ärzte, dass mit eine Rückkehr von Lars Kaufmann ins Training erst in etwa drei Monaten zu rechnen ist.

 

 

KOMMENTARE

Wolf-Dieter Simon, 29.09.10, 12:41 Uhr
Es wäre eine sehr positive Geste vom Verein, gerade JETZT eine Vertragsverlängerung zu vollziehen. mehr »
Janina, 18.09.10, 23:18 Uhr
Aua! Da muss Lars sich aber ganz schön auf's Mett gelegt haben... Ich wünsch ihm natürlich auch Gute Besserung und mehr »
Alle Kommentare lesen (3)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden