TBV Lemgo - TUS N-Lübbecke - Nach Svavarsson fällt auch Preiß aus - Lemgo diesmal ohne Kreisläufer - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Nach Svavarsson fällt auch Preiß aus

Lemgo diesmal ohne Kreisläufer

Dem TBV Lemgo bleibt das Verletzungspech treu. Wegen einer Achillessehnen-Reizung von Sebastian Preiß geht das Team von Trainer Volker Mudrow ohne gelernten Kreisläufer ins Derby gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke.

Der 28-jährige Preiß wird mindestens für zwei Wochen und damit auch in der Auswärtspartie beim THW Kiel fehlen, teilte der Verein mit. Da auch sein isländischer Kollege Vignir Svavarsson wegen eines Muskelfaserrisses ausfällt, wird der TBV gegen Aufsteiger Nettelstedt-Lübbecke ohne gelernten Kreisläufer auflaufen müssen.

Vorige Woche hatten die Ostwestfalen Personalprobleme auf der Torwart-Position: Da Martin Galia bis zum 1.Oktober gesperrt war, und Carsten Lichtlein an einer Blinddarmreizung litt, mussten kurzfristig erst der Schwede Jesper Larsson und dann der 41-jährige Pole Waldenar Strzelecz noch einmal einspringen.

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden