VfL Gummersbach - VfL Gummersbach - Lizenz oder dritte Liga - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
VfL Gummersbach

Lizenz oder dritte Liga

Durch die nicht erteilte Lizenz für die Handball-Bundesliga (HBL) droht dem VfL Gummersbach der Absturz in die dritte Liga.

«Wenn der VfL die Liquidität für die Erstligalizenz nicht nachweisen kann, dann gibt es auch keine Lizenz für die zweite Liga. Das ist Fakt», sagte HBL-Sprecher Oliver Lücke. «Wenn die Finanzlücke geschlossen wird, dann spricht nichts dagegen, dass Gummersbach in der Bundesliga spielt.» Die HBL hatte am Donnerstagabend mitgeteilt, dass der Traditionsverein zunächst keine Lizenz für die kommende Bundesliga-Saison erhält.

Als Grund gab die Lizenzierungskommission mangelnde wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und eine Liquiditätslücke in Höhe von 2,2 Millionen Euro an. Gegen diesen Beschluss kann Gummersbach binnen einer Woche nach Erhalt Beschwerde einlegen und seine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit noch nachweisen. «Wir haben schon ein paar Zusagen und werden weiter mit Leuten sprechen, um sie davon zu überzeugen, wie wichtig das Projekt Gummersbach ist», sagte VfL-Geschäftsführer Axel Geerken.