Rhein-Neckar Löwen - DKB Handball-Bundesliga - Löwen im Pech: Auch Torwart Stojanovic verletzt - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
DKB Handball-Bundesliga

Löwen im Pech: Auch Torwart Stojanovic verletzt

Das Verletzungspech beim Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen reißt nicht ab. Torhüter Goran Stojanovic vergrößerte das Lazarett des Tabellenzweiten auf sechs Spieler.

Der 36 Jahre alte Montenegriner habe sich im Training am vergangenen Mittwoch einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen und falle voraussichtlich fünf Wochen aus, teilte der Club mit.

Stojanovic, der zuletzt in Topform war, steht damit auch am kommenden Mittwoch im Heimspiel gegen seinen früheren Club VfL Gummersbach nicht zur Verfügung. Dann bilden Niklas Landin und Jonas Maier das Torhüter-Duo.

Wegen teilweise langwieriger Blessuren fehlen den Nordbadenern derzeit Uwe Gensheimer (Achillessehnenriss), Kim Ekdahl du Rietz (Muskelfaserriss), Oliver Roggisch (Innenbandanriss), Marius Steinhauser (Kreuzbandriss) und Denni Djozic (Innenbandanriss).