Rhein-Neckar Löwen - SG Flensburg-Handewitt - MT Melsungen - TSV Hannover-Burgdorf - DKB Handball-Bundesliga - Löwen wieder auf Platz eins - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
DKB Handball-Bundesliga

Löwen wieder auf Platz eins

Die Rhein-Neckar Löwen haben die Tabellenführung in der DKB Handball-Bundesliga vom THW Kiel zurückerobert. Der Vize-Meister gewann am Donnerstag das Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten MT Melsungen mit 34:24 (16:12) und steht nun dank der um neun Treffer besseren Tordifferenz auf dem ersten Platz vor dem punktgleichen THW.  Zwei Zähler dahinter liegt die SG Flensburg-Handewitt, die bei der TSV Hannover-Burgdorf patzte und nur zu einem 25:25 (15:10) kam.


Vor 9154 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Andy Schmid mit 13 Treffern bester Torschütze der Löwen, erfolgreichster Werfer der Nordhessen war Michael Müller mit sieben Toren.
Der Vize-Meister startete furios in die Begegnung und führte nach fünf Minuten 3:0. Der überragende Schmid und Torwart Mikael Appelgren sorgten dafür, dass die Nordbadener ein 16:12 mit in die Pause nahmen. Bei Melsungen machte sich das Fehlen von Stammtorwart Johan Sjöstrand bemerkbar, weshalb das Ergebnis nach dem Seitenwechsel noch deutlicher wurde.

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden
MEISTGELESENE ARTIKEL