HSV Hamburg - Intrerview mit dem neuen Star des HSV - Michael Kraus von neuem Club begeistert - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Intrerview mit dem neuen Star des HSV

Michael Kraus von neuem Club begeistert

Mit Rückraumspieler Michael Kraus will Handball-Vizemeister HSV Hamburg den Rekord-Champion THW Kiel in der Liga vom Thron stoßen. Durch den 27:26-Erfolg im Supercup setzten die Hanseaten ein erstes Ausrufezeichen.

Aber Kraus will weitere Titel: «Wir können mit dem HSV viel erreichen und wollen um alle Titel mitspielen», sagte der 26-Jährige. Das Interview im Wortlaut:

> Was bedeutet der Erfolg gegen Branchenprimus THW Kiel für Ihr Bundesliga-Auftaktmatch in Göppingen am Samstag, und wie wichtig ist der erste Titel im Hinblick auf die neue Spielzeit?

Michael Kraus: «Besser kann man nicht in die neue Saison starten. Es ist immer etwas Besonderes, gegen den THW Kiel zu gewinnen. Und mit diesem Sieg haben wir noch einmal viel Selbstvertrauen getankt für die anstehende Saison. Gleich gegen Frisch Auf zu spielen, ist wirklich der Hammer, die Mannschaft ist unglaublich heimstark.»

> Sind Sie mit Ihrem ersten Pflichtspiel und dem ersten Titel nun richtig angekommen in Hamburg?

«Ja, bin ich. Aber das ist nicht erst seit dem Erfolg im Supercup so. Ich fühle mich vom ersten Tag in Hamburg und beim HSV sehr wohl. Die Mannschaft hat mich unglaublich gut aufgenommen, hat mir sogar bei der Wohnungssuche geholfen. Es gibt hier eine sehr gefestigte und intakte Mannschaft, und ich kann hier um Titel mitspielen. Wir können mit dem HSV viel erreichen.»

> Was sind denn Ihre Ziele im neuen Verein?

«Sicher wollen wir um alle Titel mitspielen, das heißt um Champions League, DHB-Pokal und Meisterschaft. Aber wir tun gut daran, nur von Spiel zu Spiel zu denken. Alles Weitere werden wir dann sehen. Schließlich wollen wir nicht jetzt zum Saisonanfang, sondern zum Saisonende jubeln und feiern. Das ist wichtig.»

 

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden
MEISTGELESENE ARTIKEL