Frisch Auf! Göppingen - TUS N-Lübbecke - Aufsteiger TuS N.-Lübbecke bleibt Verletzungspech treu - Ohne Siodmiak nach Göppingen - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Aufsteiger TuS N.-Lübbecke bleibt Verletzungspech treu

Ohne Siodmiak nach Göppingen

Das Verletzungspech bleibt dem TuS Nettelstedt-Lübbecke treu. Neuester Patient auf der Verletztenliste ist Artur Siodmiak, der dem Aufsteiger beim Spiel bei Frisch Auf Göppingen auf jeden Fall fehlen wird.

Der polnische Kreisläufer und Abwehrorganisator der Ostwestfalen zog sich im Training eine Oberschenkelzerrung zu und fällt somit mindestens für Göppingen aus. „Das ist natürlich eine erhebliche Schwächung für uns. Artur hat die Abwehr in den letzten Wochen sehr gut zusammengehalten und auch im Angriff gute Akzente gesetzt“, ärgert sich Cheftrainer Patrik Liljestrand.

Hoffen auf Remer

Auf dem Wege der Besserung befindet sich Tim Remer. Der Niederländer hat eine Spezialschiene für seinen lädierten Daumen bekommen. „Bei Tim werden wir nach dem Abschlusstraining am Samstagvormittag über einen Einsatz entscheiden“, erklärt Patrik Liljestrand.

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden
MEISTGELESENE ARTIKEL