SC Magdeburg - SC Magdeburg - Philipp Weber verlängert bis 2014 - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
SC Magdeburg

Philipp Weber verlängert bis 2014

Der 18-jährige Philipp Weber bleibt bis 2014 beim SC Magdeburg. Der Jugendnationalspieler unterzeichnete eine Vertag bis 2014 an der Elbe und wird, nachdem er seine Schulterverletzung auskuriert hat, ins Bundesligateam des SCM nachrücken. Der Zweitligist Empor Rostock hat gestern dem Wunsch von Philipp Weber entsprochen und den erst kürzlich unterzeichneten Vertrag aufgelöst. Philipp Weber spielte seit 2003 in den Jugendmannschaften des SC Magdeburg und konnte in der vergangenen Saison bei den SCM YoungsterS und in der Jugendnationalmannschaft des DHB auf sich aufmerksam machen.

Philipp Weber zur Vertragsverlängerung: „Mit Blick auf meine Schulterverletzung, die mich erst Anfang 2012 wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen lässt und die mir vom SC Magdeburg bis 2014 angebotene Perspektive hat mich dazu bewogen, direkt in Magdeburg zu bleiben. Im Angebot des SC Magdeburg war zudem der Beginn einer kaufmännischen Ausbildung in der Geschäftsstelle des SC Magdeburg enthalten. Ich kann so meine intensiven Rehabilitationsmaßnahmen mit einer begleitenden beruflichen Entwicklung optimal kombinieren, bevor ich in 2012 zurück in den Spielbetrieb komme. Ich möchte mich außerordentlich beim HC Empor Rostock und persönlich bei Holger Schneider bedanken, die mir keinerlei Steine in den Weg gelegt haben.“