Rhein-Neckar Löwen - Abwehrchef der Nationalmannschaft hat Vertrag in Mannheim verlängert - Roggisch bleibt bis 2012 bei den Löwen - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Abwehrchef der Nationalmannschaft hat Vertrag in Mannheim verlängert

Roggisch bleibt bis 2012 bei den Löwen

Abwehrchef Oliver Roggisch bleibt bis 2012 bei den Rhein-Neckar Löwen. Wie der Verein mitteilte, verlängerte der Nationalspieler seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre.

"Es gibt keinen Grund für mich, etwas zu ändern. Bei den Löwen fühle ich mich sehr wohl und mache hier seit fast drei Jahren das, was ich immer machen wollte: in einem topgeführten Club erfolgreich Handball spielen", sagte der 31-Jährige, der sich derzeit mit der Nationalmannschaft in Herrsching am Ammersee auf die EM in Österreich vorbereitet.

Lindgren freut sich

Trainer Ola Lindgren, derzeit in seinem Zweitjob als schwedischer Coach bei der EM-Vorbereitung, freute sich über die Verlängerung: "Oliver Roggisch ist für uns ein ganz wichtiger Abwehrspieler." Roggisch war 2007 vom SC Magdeburg zu den Badenern gekommen. Der in Villingen/Schwenningen geborene Profi begann seine Bundesliga- Karriere beim TuS Schutterwald. Danach spielte er für Frisch Auf Göppingen und TUSEM Essen.