HSV Hamburg - Ungewöhnliche Maßnahme - Rudolph bestellt sein Team nach Mallorca - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Ungewöhnliche Maßnahme

Rudolph bestellt sein Team nach Mallorca

Einen ungewöhnlich weiten Weg mussten die Handballer des HSV Hamburg zur Aussprache mit ihrem Präsidenten Andreas Rudolph zurücklegen. Der Medizinunternehmer bestellte die Bundesliga-Profis nach dem Training in Hamburg in sein Feriendomizil nach Mallorca.

Vor den Spielern wurde Trainer Martin Schwalb zum Gespräch zitiert. «Wir haben sehr offen miteinander gesprochen, über die ersten Spiele, aber auch über die Ziele, die wir gemeinsam vor der Saison formuliert haben. Ich kann nur weiterhin betonen: Die Mannschaft lebt diese Zielsetzung und will den Erfolg. Das hat sie mir in diesem Kreise einmal mehr unter Beweis gestellt», sagte Rudolph. Die Nacht verbrachten die Profis, die bisher ein Spiel verloren haben, auf Luftmatratzen.