Bundesliga aktuell - Rückschlag für Magdeburg - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Bundesliga aktuell

Rückschlag für Magdeburg

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga einen Rückschlag im Kampf um einen sicheren Europacup-Platz für die nächste Saison erlitten. Beim TSV Hannover-Burgdorf kam das Team von Trainer Frank Carstens nicht über ein 24:24 (11:11) hinaus.

Somit verpasste Magdeburg den Sprung auf den sechsten Tabellenplatz. Hannover hat sich durch den Punktgewinn den Klassenverbleib gesichert, nachdem die HSG Ahlen-Hamm überraschend deutlich mit 28:33 (14:17) bei Zwangsabsteiger DHC Rheinland verloren hatte. In den weiteren Spielen bezwang der TuS N- Lübbecke die HSG Wetzlar mit 26:24 (13:10) und MT Melsungen gewann gegen HBW Balingen-Weilstetten mit 32:29 (14:19).