Packendes Duell der Europacup-Starter - SC Magdeburg gewinnt in Göppingen - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Packendes Duell der Europacup-Starter

SC Magdeburg gewinnt in Göppingen

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga das packende Duell der Europacup-Starter gegen Frisch Auf Göppingen für sich entschieden. Die Magdeburger gewannen beim EHF-Pokalsieger trotz zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Rückstandes mit 30:29 (12:15).

Magdeburgs Kapitän Fabian van Olphen sorgte mit seinem vierten Treffer 85 Sekunden vor Schluss für den Endstand. Beste Torschützen in der EWS-Arena waren Pavel Horak (7) für Göppingen und Yves Grafenhorst (8) für den SC Magdeburg, bei dem in der Schlussminute Kjell Landsberg nach seiner dritten Zeitstrafe Rot sah. Nach dem achten Sieg im 14. Saisonspiel festigten die Magdeburger in der Tabelle Platz sechs. Die Göppinger rutschten auf den neunten Rang ab.