TV Großwallstadt - Schock für den TV Großwallstadt - Steffen Weinhold wird operiert - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Schock für den TV Großwallstadt

Steffen Weinhold wird operiert

Der  TV Großwallstadt muss in der Saisonvorbereitung mehrere Wochen auf Nationalspieler Steffen Weinhold verzichten. Der 25-jährige Rückraumspieler wird in München zum zweiten Mal innerhalb von acht Monaten an der Leiste operiert.

Einen Monat vor dem Saisonstart ist Weinhold nach Max Holst (Mittelhandbruch) der zweite langfristige Ausfall im Team der Mainfranken. Wie der Club mitteilte, rechnet die medizinische Abteilung bei Weinhold mit einer Rekonvaleszent-Zeit von mindestens drei Wochen.