Rhein-Neckar Löwen - Weiterer Rückschlag für die Löwen - Stojanovic droht erneute Bandscheiben-OP - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Weiterer Rückschlag für die Löwen

Stojanovic droht erneute Bandscheiben-OP

Bundesligist Rhein-Neckar Löwen muss möglicherweise länger als gedacht auf Torwart Goran Stojanovic verzichten.

«Mir geht es momentan nicht so gut, vielleicht ist noch eine zweite Operation notwendig. Ich habe nach wie vor Schmerzen im Rücken», sagte Stojanovic dem «Mannheimer Morgen». Der Montenegriner hatte sich Ende der vergangenen Spielzeit einer Bandscheiben-Operation unterziehen müssen und sein Comeback für September angekündigt.

Aufgeben will Stojanovic, der im Sommer vom VfL Gummersbach zu den Löwen gewechselt war, aber noch nicht. «Ich werde kämpfen und will nicht noch weitere vier Monate aussetzen», sagte der 34 Jahre alte Schlussmann. Stojanovic will versuchen in der nächsten Woche ins Mannschaftstraining einzusteigen: «Dann werden wir sehen, wie der Rücken reagiert. Ich möchte dem Team so schnell wie möglich helfen. Wann ich jedoch mein Comeback feiern kann, ist nur schwer zu sagen.»