VfL Gummersbach - HSG Wetzlar - Österreicher bleibt bis 2011 beim Altmeister im Oberbergischen - Szilagyi verlängert in Gummersbach - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Österreicher bleibt bis 2011 beim Altmeister im Oberbergischen

Szilagyi verlängert in Gummersbach

Der VfL Gummersbach hat den Vertrag mit Spielmacher Viktor Szilagyi vorzeitig um ein Jahr bis 2011 verlängert.

Der 31-jährige Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft war 2008 vom THW Kiel zum derzeit finanziell angeschlagenen Altmeister ins Oberbergische gewechselt. "Es ist ein sehr positives Signal, dass uns Viktor in einer sehr unruhigen Zeit weiterhin das Vertrauen schenkt. Er hat in den letzten Wochen gezeigt, wie wichtig er als erfahrener Spieler für die Mannschaft ist", sagte VfL-Geschäftsführer Francois Xavier Houlet.

In den bisherigen drei Bundesliga-Spielen ohne Niederlage (5:1-Punkte) war Szilagyi mit insgesamt 22 Treffern zum herausragenden VfL-Akteur avanciert. Und auch beim 39:37-Sieg in der zweiten Runde des DHB-Pokals gegen die HSG Wetzlar traf keiner so oft wie der Österreicher, der zehnmal erfolgreich war.