THW Kiel - Frisch Auf! Göppingen - Bundesliga - THW Kiel gewinnt das Spitzenspiel - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Bundesliga

THW Kiel gewinnt das Spitzenspiel

Der THW Kiel hat seinen Rückstand auf Handball-Bundesliga-Spitzenreiter HSV Hamburg verringert. Der Deutsche Meister setzte sich im Spitzenspiel beim Tabellendritten Frisch Auf Göppingen sicher mit 32:22 (13:9) durch.Im Kampf um die internationalen Startplätze punkteten auch der VfL Gummersbach, der sich gegen MT Melsungen mit 34:30 (15:15) durchsetzte, und der TBV Lemgo mit einem allerdings mühsamen 28:21 (13:10) gegen HBW Balingen- Weilstetten.
Kiel hatte in Göppingen erstaunlich wenig Mühe. Die Gastgeber führten nur durch ein Tor des insgesamt sechsmal erfolgreichen Nationalspielers Lars Kaufmann einmal beim 1:0. Nach 27 Minuten war die Partie beim Stand von 7:12 bereits für die Gäste vorentschieden. Filip Jicha und Kim Andersson waren mit je neun Treffern die auffälligsten Akteure beim Sieger.
Ein Selbstläufer war der Sieg von Gummersbach gegen Melsungen nicht. In einer auf- und abwogenden Begegnung führten die Gäste kurz vor der Halbzeit sogar. Erst nach der 35. Minute zog Gummersbach an und konnte sich schließlich entscheidend absetzen. Vedran Zrnic hatte mit acht Treffern den größten Anteil am Erfolg des VfL.

Auch Lemgo tat sich gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Balingen schwer. Zwar führte man nach 18 Minuten mit fünf Toren Vorsprung, was der Heimmannschaft aber kaum Ruhe gab. Immer wieder konnte Balingen verkürzen. Erst beim 24:19 vier Minuten vor dem Ende war die Entscheidung gefallen. Mit sieben Treffern war Rolf Hermann bester TBV-Werfer. Philipp Müller steuerte sechs Tore für Balingen bei.

 

KOMMENTARE

Tommy, 26.03.10, 19:39 Uhr
Ja das war eine echte tolle Vorstellung von Kiel ! Aber man muß aber auch sagen das von den Göppingern keiner mehr »
Rosi, 26.03.10, 11:46 Uhr
Hier ist ja alles so still geworden nach der tollen Vorstellung der Zebras. Das war der THW, wie ich ihn liebe und ich mehr »
Alle Kommentare lesen (2)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden
MEISTGELESENE ARTIKEL