THW Kiel - TV Großwallstadt - Spitzenreiter - THW Kiel gewinnt in Großwallstadt - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Spitzenreiter

THW Kiel gewinnt in Großwallstadt

Meister THW Kiel bleibt Spitzenreiter in der Handball-Bundesliga. Der Titelverteidiger gewann 28:23 (15:13) beim TV Großwallstadt und liegt mit 18:2 Punkten und einem mehr ausgetragenen Spiel zwei Zähler vor dem HSV Hamburg.

Die Kieler konnten sich erst nach der Pause entscheidend in Großwallstadt absetzen und gewannen letztlich souverän. Bester Werfer war Filip Jicha mit acht Toren, Momir Ilic gelangen sieben Treffer. Ex-Nationalspieler Christian Zeitz, der sich zuletzt kritisch über Bundestrainer Heiner Brand geäußert hatte, knickte in der ersten Halbzeit um und musste vom Feld geführt werden. Nach Club- Angaben besteht Verdacht auf einen Bänderriss im linken Fuß. Bei den Gastgebern, die mit 12:8 Punkten im Tabellen-Mittelfeld bleiben, ragte Stefan Kneer mit sieben Treffern heraus.