Frisch Auf! Göppingen - Trainer Petkovic trotz Sieg verärgert - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
 

Trainer Petkovic trotz Sieg verärgert

>Beim schwäbischen Traditionsverein war nach diesem hart erkämpften Sieg gegen Melsungen erst mal Durchatmen angesagt. Denn wieder hatten sich die Mannen von Coach Velimir Petkovic gegen ein offensive Abwehrreihe sehr schwer getan. Wieder war nicht zu übersehen, dass die Halben wie Lars Kaufmann, Pavel Horak und Michael Thiede eben Shooter sind, und die spielerischen Momente zu kurz kommen. Ein Kleingruppenspiel, mit dem die offensive Abwehr der Melsunger zu knacken gewesen wäre, fand so gut wie nicht statt. Und so mussten die Göppinger eben erneut die Brechstange auspacken.

Und wenn man dann bei acht Strafwürfen, nur zwei erfolgreich umsetzt, dann läuft man auch noch Gefahr am Ende ohne Punkte da zu stehen. Und das gegen einen Gegner, der stark dezimiert auflaufen musste. Dass am Ende doch zwei Punkte in der Göppinger EWS-Arena geblieben sind, spricht wiederum für die Moral und den Kampfeswillen von Göppingen.

Petkovic wusste noch einen weiteren Grund für das enge Spiel: "Wir unterschätzen in der Regel nie einen Gegner, aber wenn dann so eine Mannschaft wie Melsungen mit einer dezimierten Spielerdecke kommt, dann schleicht sich das trotzdem ein." Zudem bemängelte der gebürtige Bosnier die Disziplin seiner Jungs: "Handball ist eine kollektive Sportart, und da gibt es eben einfach Regeln, die eingehalten werden müssen."

Und so fand sich zum Beispiel Nationalspieler Kaufmann schon nach gut 15 Minuten auf der Bank wieder, wo er auch den Rest des Spiels verblieb. Nun halten sich die Schwaben nach wie vor die Chance auf einen Europacup-Platz offen. Dennoch warnt der Trainer: "Wir müssen hart weiterarbeiten, denn wir haben eben nicht die Qualität, wie viele denken." FAG-Geschäftsführer Gerd Hofele hingegen konnte dem Spiel noch durchaus Positives abgewinnen: "Mit diesem Sieg haben wir nun 42 Pluspunkte. Mit genau dieser Zahl, haben wir die vergangene Runde abgeschlossen." Heißt: Göppingen steigert sich im Jahr 2010. Das ist doch was... fa göppingen