THW Kiel - Prozess um angebliche Manipulationen - Verhandlung wird verlängert - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Prozess um angebliche Manipulationen

Verhandlung wird verlängert

Im Prozess gegen die ehemaligen THW-Kiel- Verantwortlichen Uwe Schwenker und Zvonimir Serdarusic um angebliche Manipulationen hat das Landgericht Kiel elf Verhandlungstage mehr anberaumt als bislang bekannt.

Im September hatte die 5. Strafkammer nach Recherchen von ZDF Online nicht nur 21 Termine reserviert, wie damals kommuniziert, sondern insgesamt 32 Verhandlungstage. Damit würde der Prozess bis in den April 2012 dauern.

Am Donnerstag und Freitag befragt die Kammer den Zeugen Hubertus Grote, der laut Anklage als THW-Gesellschafter schon früh Mitwisser der angeblichen Bestechungen gewesen sein soll. Den Angeklagten Schwenker und Serdarusic wird vorgeworfen, für den Handball- Bundesligisten THW Kiel das Finalrückspiel der Champions League 2007 durch Schiedsrichterbestechung manipuliert zu haben. Beide bestreiten die Vorwürfe.

Alle beteiligten Parteien erklärten, die zusätzlich angesetzten Prozesstage seien lediglich «vorsorglich» terminiert worden. Die Beweisaufnahme erfordere einfach Zeit, sagte Manfred Schulze-Ziffer, Sprecher der Kieler Staatsanwaltschaft. «Das liegt am Aufklärungsbedarf, den das Gericht offenbar sieht.» Tendenzen für die laufende Beweisaufnahme seien daraus nicht ablesbar.

Schwenker-Anwalt Michael Gubitz stellte klar, dass die weiteren Termine keinesfalls eine Reaktion auf die bisherige Beweisaufnahme seien. Sein Mandant sei weiter an einem zeitigen Abschluss des Verfahrens interessiert. «Herr Schwenker möchte, dass der Prozess schnell zu Ende geht», sagte Gubitz.

 

KOMMENTARE

Sandra, 09.08.15, 14:29 Uhr
http://bikeagainstplastic.com/insurance-on-a-350z-for-an-18-year-old.html mehr »
Carlinda, 06.08.15, 09:59 Uhr
http://wiethopchiropractic.com/auto_insurance_quotes___car_insurance_allstate_online_quotef.html mehr »
Alle Kommentare lesen (27)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden