HSV Hamburg - Innenband- und Kapselriss im rechten Knie - Vugrinec fällt einen Monat aus - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Innenband- und Kapselriss im rechten Knie

Vugrinec fällt einen Monat aus

Der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg muss rund einen Monat auf Renato Vugrinec verzichten. Mannschaftsarzt Lars Witthöft diagnostizierte bei dem 36-Jährigen einen Innenband- und einen Kapselriss im rechten Knie.

Nachdem sich Vugrinec im Punktspiel beim TV Hüttenberg (26:26) verletzt hatte, war zunächst ein Kreuzbandriss befürchtet worden. Der Slowene soll Interimscoach Jens Häusler im April wieder zur Verfügung stehen.

Zudem berichtet das «Hamburger Abendblatt», dass der Bundesliga-Dritte bei seiner Suche nach einem Trainer für die kommende Saison die Verhandlungen mit Talant Dujshebaev wieder aufgenommen haben soll. Der Verein wollte den Bericht nicht kommentieren. Der Kirgise ist zurzeit Coach bei Atlético Madrid und war bereits kurz nach der Entlassung von Per Carlén bei den Norddeutschen Ende Dezember des vergangenen Jahres als Nachfolger des Schweden gehandelt worden. Er sagte dem HSV dann aber ab.