HSV Hamburg - Krzysztof Lijewski zieht sich beim Sieg gegen Dormagen Kapselzerrung zu - Zwangspause für HSV-Linkshänder - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Krzysztof Lijewski zieht sich beim Sieg gegen Dormagen Kapselzerrung zu

Zwangspause für HSV-Linkshänder

HSV-Profi Krzysztof Lijewski hat sich beim 39:23 im Bundesliga-Spiel gegen den TSV Dormagen eine Knochenprellung und eine Kapselzerrung im Knie zugezogen.

Dies ergab eine Kernspintomographie bei dem langen Rückraumakteur. "Wir sind froh, dass es in diesem Fall bei Krzysztof mal glimpflich abläuft und die Bänder im Knie nicht in Mitleidenschaft gezogen sind", sagte der Sportliche Leiter Christian Fitzek. Wie lange der polnische Nationalspieler der Hamburger pausieren muss, ist noch unklar.