SVG Celle - VfL Wolfsburg 28:22 (11:11) - Handball - Handball-W Zweite Liga - Artikel - Handballwoche
 

SVG Celle - VfL Wolfsburg 28:22 (11:11)

Celle: Lenz; Meomartino, Antonewitch (6), Schulz (7/3), Geier, Szymczyk, Verschuren (3/1), Loest (3), Robben (4), Büttner (1), Comans (2), Ahrens (2). Wolfsburg: Grimm, Szymynska; Eisenkolb (2), Savic, Wießner (1), Piechocka, Rumpel, Bruchbauer (2), Bartels, Chudzik (3), Ejsmont (9/5), Pilmayer (5/1). SR: Brandt/Veit (Vlotho/Kalletal). - Z.: 800. - Zeitstrafen: 8:6 Min. (Verschuren 2x2, Comans, Robben - Chudzik 2x2, Ejsmont). - Siebenmeter: 5/4:7/6 (Verschwuren - Ejsmont scheitern). - Beste: Antonewitch, Schulz - Ejsmont, Pilmayer.

> Es sollte eine Glanzvorstellung des Tabellenführers im Nachbarschaftsduell werden, doch die sieht anders aus. Celle, durch den kurzfristigen Weggang von Torfrau Jankovic ein wenig irritiert, kam überhaupt nicht aus den Startlöchern. Nach knapp 20 Minuten hieß es 10:5, aber für die Gäste. "Wir haben den Kopf trotz des Rückstandes nicht gesenkt", blickte SVG-Trainer Martin Kahle zur Pause schon wieder freundlicher drein. In Durchgang zwei riss Celle schnell das Geschehen an sich, hatte beim 24:19 (50.) die Partie fest im Griff. reven 28:29 (14:17)

KOMMENTARE

wengdongdong, 07.01.16, 05:53 Uhr
20161.07dongdong http://www.michaelkors-handbag.me.uk http://www.louis-vuittonhandbags.us mehr »
Jaelyn, 04.08.15, 08:03 Uhr
mehr »
Alle Kommentare lesen (17)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden