Bundesliga

Frauen-Handball

Spitzenteams nervenstark, Göppingen mit Kantersieg

In der Handball Bundesliga Frauen stand am vergangenen Wochenende zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ein kompletter Spieltag auf dem Programm. Das Spitzentrio zeigte dabei keine Nerven, wenngleich vor allem die TuS Metzingen lange um den Sieg zittern musste. Im Tabellenkeller konnte der TV Nellingen den Anschluss zum SVG Celle herstellen. mehr »
Shenia Minevskaja (l) und Anne Hubinger haben bereits einen neuen Verein gefunden
Frauen-Handball

Hubinger und Minevskaja verlassen HCL

Der Frauen-Bundesligist HC Leipzig muss im Sommer den Abgang von weiteren zwei Nationalspielerinnen verkraften. Anne Hubinger und Shenia Minevskaja werden den Verein verlassen. mehr »
Torfrau Katja Kramarczyk verlässt den HC Leipzig
Frauen-Handball

Nationaltorhüterin Kramarczyk verlässt HC Leipzig

Nationaltorhüterin Katja Kramarczyk verlässt den wirtschaftlich angeschlagenen Bundesligisten HC Leipzig, gaben die Spielerin und der Verein bekannt. mehr »
Frauen-Handball

Metzingen im EHF-Cup auf Viertelfinalkurs, Nellingen mit erstem Saisonsieg

Der internationale Spielplan im EHF-Pokal hat die Handball Bundesliga Frauen fest im Griff. Vom Bundesligaquartett konnte am Wochenende nur die TuS Metzingen einen Auswärtserfolg beim russischen Handball Club Lada Togliatti einfahren, Leipzig hingegen verlor in Krasnodar und Oldenburg sowie Bietigheim kassierten Heimniederlagen. In der Liga konnte der TV Nellingen die ersten Pluspunkte einfahren, auch Bad Wildungen überraschte in Leverkusen. mehr »
Frauen-Bundesliga

Final4-Teilnehmer stehen fest, Europapokalquartett mit Niederlagen

Zwei Pokalwettbewerbe prägten die Woche in der Handball Bundesliga Frauen. Auf dem internationalen Parkett konnte das HBF-Quartett keine Erfolge feiern, dafür stehen seit diesem Wochenende die Teilnehmer am Final Four um den DHB-Pokal fest. Der Thüringer HC, die SG BBM Bietigheim, die TuS Metzingen und der Buxtehuder SV werden am 27./28. Mai 2017 den Titel ausspielen. Bis zum 25. Januar können sich die vier Halbfinalisten als Austragungsort bewerben. Mit der Vergabe ist Anfang Februar zu rechnen. mehr »
Frauen-Handball

Bundesliga-Neustart nach EM-Pause

Zwölf Partien innerhalb von 48 Stunden. Die Handball Bundesliga Frauen nimmt nach der Europameisterschaft schnell wieder Fahrt auf. Nachdem gestern sechs Partien vom neunten Spieltag absolviert wurden, stehen am morgigen Freitag sechs Begegnungen vom zehnten Spieltag auf dem Programm. Die übrigen Duelle dieser beiden Spieltage sind für den 4. Januar terminiert. Bereits die ersten Spiele unterstrichen den Status der Zuschauermagnete zwischen den Jahren - am Freitag versucht Metzingen mit einem Umzug für das Derby gegen Nellingen nach Stuttgart sogar den Angriff auf den HBF-Rekord (bisher 5.875 im Play-Off-Endspiel HC Leipzig vs. TSV Bayer 04 Leverkusen vom 16.05.2010), bereits 5.500 Karten sind für das Spiel in der Stuttgarter Porsche-Arena verkauft. mehr »
Frauen-Bundesliga

Vier HBF-Teams im EHF-Cup

Vier Siege und eine Niederlage gab es für die deutschen Vereine am vergangenen Wochenende auf dem internationalen Parkett. Mit einer Mannschaft in der Hauptrunde der EHF Champions League und vier Teams in der Gruppenphase des EHF-Pokals überwintert die HBF noch in voller Mannschaftsstärke in den europäischen Wettbewerben. In der Handball Bundesliga Frauen konnte hingegen die HSG Blomberg-Lippe rechtzeitig vor der EM-Pause noch den ersten doppelten Punktgewinn feiern. mehr »
Frauen-Bundesliga

Vier Siege auf europäischem Parkett

Der Europapokal hat das Ligageschehen am Wochenende beherrscht. Insgesamt gab es in fünf internationalen Begegnungen vier Siege für die Mannschaften der Handball Bundesliga Frauen - zwei wichtige davon in der Champions League. Während der Thüringer HC das Ticket in die nächste Phase bereits gelöst hat, hielt sich der HC Leipzig die Chance auf diese offen. Im Ligaalltag konnte Bad Wildungen einen wichtigen Heimerfolg landen, Neckarsulm und Buxtehude arbeiteten sich in der Tabelle nach oben. mehr »
Frauen-Bundesliga

Kantersiege auf internationalem Parkett, Metzingen neuer Spitzenreiter

Der internationale Terminkalender hat auch den zweiten Spieltag der Handball Bundesliga Frauen geprägt. Aufgrund der Verpflichtungen im EHF-Pokal werden der VfL Oldenburg und die SG BBM Bietigheim ihre Heimspiele erst am Mittwoch austragen, auf internationalem Parkett feierten beide Bundesligisten unterdessen Kantersiege und lösten somit das Ticket in die nächste Runde. In der Liga übernahm unterdessen die TuS Metzingen die Spitze. mehr »
Frauen-Handball

Thüringer HC verteidigt Supercup

Die Handball-Frauen von Meister Thüringer HC haben die vierte Auflage des Supercups und den ersten Titel der Saison gewonnen. Das Team von Trainer Herbert Müller besiegte in einer spannenden Partie Pokalsieger HC Leipzig mit 22:21 (10:9). mehr »
RSS-Feed Bundesliga ico