Frisch Auf! Göppingen - Der Trainer ist Star der Truppe - FA Göppingen setzt auf eine ganze Reihe von Neuerungen - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Der Trainer ist Star der Truppe

FA Göppingen setzt auf eine ganze Reihe von Neuerungen

In der "Handball-Hauptstadt" freut man sich auf die neue Saison und das ist nicht verwunderlich, denn die Frisch-Auf-Frauen blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück und zudem gibt es im kommenden Jahr viele Neuerungen und Premieren rund um den Hohenstaufen. Auf die wichtigste Veränderung hat ganz Göppingen 18 Monate gewartet. Die altehrwürdige Hohenstaufenhalle zeigt sich als EWS-Arena im neuen Gewand und bietet den beiden Bundesligateams von Frisch Auf eine moderne und mit reichlich Platz ausgestattete Spielstätte. Für die Grün-Weißen ist die Rückkehr in die Heimat emotional wie auch finanziell ein wichtiger Schritt und mit vielen Perspektiven verbunden. "Wir haben bei unseren lokalen Sponsoren wieder bessere Karten und können auch von den Zuschauereinnahmen profitieren", erläutert FA-Manager Thomas Pientka.

Aber im Kader der Göppingerinnen wurde ebenfalls einiges umgebaut. Sieben Neuzugänge hatte Frisch Auf über den Sommer vermeldet, der Kader ist mit 16 Spielerinnen breit aufgestellt und sollte dadurch auch die Mehrbelastung der Europapokal-Teilnahme schultern. Mit den Verpflichtungen von Birute Stellbrink (RMB), Annika Schmid (Metzingen), Frances Günthel (Halle-Neustadt), Nicole Dinkel (Nottwill/CH) und der Rückkehr von Jessica Schulz nach einem Studienjahr in Spanien wurde der Rückraum aufgestockt. Am Kreis sorgen Heimkehrerin Christine Dangel (Erfurt) und Josipa Bundovic (St. Gallen/CH) für Alternativen. Hinzu kommen die erfahrenen und bewährten Kräfte, an deren Spitze sicherlich Torhüterin Alexandra Meisl als großer Rückhalt der Schwaben steht. Die entscheidende Neuerung gab es aber sicher auf der Bank der Frauen von Frisch Auf Göppingen.

Der Star der Truppe ist eindeutig der Trainer - Aleksandar Knezevic. Teilnahmen bei Olympia und an Europa- und Weltmeisterschaften hat der 40-jährige A-Lizenzinhaber vorzuweisen und gilt in Göppingen als eine der Säulen des Wiederaufstiegs der Männer im Jahr 2001. Doch nun betritt "Mr. Cool" als Trainer eines Frauenteams Neuland. "Ich habe im Juni ein paar Tage über das Angebot nachgedacht, aber ich bin sehr froh mich für die Mädels entschieden zu haben", zieht Knezevic ein Zwischenfazit seiner neuen Arbeit.

KOMMENTARE

Kennvorscync, 16.07.17, 13:01 Uhr
Secure Ordering Fluoxetine Amex Accepted In Internet viagra Opiniones Comprar Cialis mehr »
ChasLync, 10.07.17, 18:05 Uhr
Macrobid Next Day On Line Shop cialis Apotheke Kamagra mehr »
Alle Kommentare lesen (5)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden