Galavorstellung von Grossmann - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
 

Galavorstellung von Grossmann

Nachdem am Samstag Frisch Auf Göppingen in Leverkusen verloren hatte, war bereits vor dem Spiel klar, dass es für beiden Mannschaften um nichts mehr ging: Sindelfingen hatte Platz 8 und die Teilnahme an den Play-offs bereits sicher, Bietigheim stand seit der Niederlage beim Thüringer HC schon als Absteiger fest. Trotzdem war die Spieleröffnung von beiden Mannschaften recht nervös. Bis zur fünften Minute mussten die 630 Zuschauer in der Sporthalle am Viadukt auf den ersten Treffer warten. Von Anfang an waren es die Gäste aus Sindelfingen, die in Führung lagen, beim 5:8 in der 14. Minute erstmals mit drei Treffern. Die Gäste konnten den Vorsprung sicher behaupten, auch wenn die SG BBM Bietigheim immer wieder herankam, weniger als zwei Tor betrug der Sindelfinger Vorsprung aber nie. Zum Seitenwechsel zeigte die Anzeigetafel ein 13:18. Die zweite Hälfte sollte zur Gala-Vorstellung von Sindelfingens Ina Grossmann werden. Mit insgesamt 16 Treffern hatte sie maßgeblichen Anteil am Sindelfinger Auswärtssieg.