HC Leipzig - Nationalspielerin Müller wechselt nach Dänemark - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
HC Leipzig

Nationalspielerin Müller wechselt nach Dänemark

Nationalspielerin Susann Müller verlässt den deutschen Meister HC Leipzig und wechselt nach Dänemark zum SK Århus.

Die 22 Jahre alte Linkshänderin wurde am 1. Juni in Leipzig verabschiedet. «Ich gehe ausschließlich aus privaten Gründen. In Leipzig habe ich mich in den letzten Jahren toll entwickelt, hier habe ich das gelernt, was ich kann», sagte Müller nach der Vertragsauflösung. Neben Müller wurden auch Lisa Viren, Sarah Holmgren und Henrike Milde aus dem Kader des HC Leipzig verabschiedet.