1. FC Nürnberg - Nationalspielerin Rohde wechselt nach Spanien - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
1. FC Nürnberg

Nationalspielerin Rohde wechselt nach Spanien

Handball-Nationalspielerin Christina Rohde spielt künftig in der spanischen Liga Asobal. Die Rückraumspielerin wechselt vom insolventen 1. FC Nürnberg zum spanischen Meister S.D. Itxako Estella.

Die 27-jährige Linkshänderin soll bei den Spanierinnen die rumänin Cristina Mihai ersetzen, die den Club in der Sommerpause verlassen hat. Itxaco Estella hatte in der vorigen Saison den europäischen EHF-Pokal gegen den deutschen Meister HC Leipzig gewonnen und spielt in der Champions League in der Gruppe C gegen Györ (Ungarn) und Valcea (Rumänien).

«Ich bin sehr motiviert, mit einem konkurrenzfähigen Team in die Champions League zurückzukehren. Alle Spieler sind gleich wichtig bei Itxaco. Nicht ein oder zwei Spieler sind entscheidend, denn alle sind in Angriff wie Verteidigung gleich gut», sagte die Rückraumspielerin. Mit dem 1. FC Nürnberg hatte sie den Challenge Cup 2004 sowie die dreimal die deutsche Meisterschaft gewonnen und in der Champions League gespielt.

KOMMENTARE

Lisa, 07.01.15, 10:30 Uhr
This is just the peecfrt answer for all of us mehr »
Alle Kommentare lesen (1)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden
MEISTGELESENE ARTIKEL