Frauen-Bundesliga: Nur Leverkusen und Leipzig ohne Punktverlust - Oldenburger Torflut gegen Trierer Miezen - Handball - Bundesliga - Artikel - Handballwoche
Frauen-Bundesliga: Nur Leverkusen und Leipzig ohne Punktverlust

Oldenburger Torflut gegen Trierer Miezen

Schon am 2. Spieltag der neuen Saison gemahnt die Tabelle der Frauen-Bundesliga an die vorherige Spielzeit. Vizemeister Leverkusen und Titelverteidiger Leipzig residieren als die beiden einzigen  Mannschaften ohne Punktverlust an der Spitze, am Ende liegt Borussia Dortmund, das ja „eigentlich“ auch schon abgestiegen war.

Allerdings tat sich die Bayer- Truppe von Trainerin Renate Wolf ebenso schwer, um Kellerkind BVB zu bezwingen, wie Leipzig beim hart erkämpften 28:26 in Thüringen. Aufhorchen ließder VfL Oldenburg mit der Torflut beim 41:34 gegen Trier - und der HSG Blomberg. Die Lipper feierten mit dem 33:23 den höchsten Sieg des Wochenendes. Den ersten Bundesliga-Sieg überhaupt konnte der SVG Celle bei Frisch Auf Göppingen bejubeln.