DHB-Pokal Viertelfinale - Aus für Leipzig und Oldenburg - Handball - Handball-W DHB-Pokal - Artikel - Handballwoche
DHB-Pokal Viertelfinale

Aus für Leipzig und Oldenburg

Ohne Meister HC Leipzig und Pokalverteidiger VfL Oldenburg findet am 1. und 2. Mai die Endrunde um den DHB-Pokal der Frauen in Riesa statt.

In den Viertelfinals unterlagen die Leipziger Handball-Frauen in eigener Halle dem Bundesliga-Zweiten Bayer Leverkusen mit 23:26 (12:12). Damit schied der Tabellenführer ebenso aus wie Oldenburg, das sich ProVital Blomberg-Lippe mit 27:32 (14:19) geschlagen geben musste. Neben Leverkusen und Blomberg-Lippe bestreiten der Buxtehuder SV nach einem 25:22 (10:13) gegen DJK/MJC Trier und der Frankfurter HC, der sich bereits zuvor gegen TV Nellingen mit 40:31 durchgesetzt hatte, das Final Four.