Viertelfinale im DHB-Pokal - HC Leipzig besiegt Angstgegner - Handball - Handball-W DHB-Pokal - Artikel - Handballwoche
Viertelfinale im DHB-Pokal

HC Leipzig besiegt Angstgegner

Die Handballerinnen des HC Leipzig haben das Viertelfinale des DHB-Pokals erreicht. Der deutsche Meister siegte beim Angstgegner Frisch Auf Göppingen mit 32:26 (16:13).

Das Team von Trainer Heine Jensen konnte sich somit für das Pokal-Aus vor zwei Jahren revanchieren und hat weiter das Final-Four in der Halle der Göppingerinnen im Visier. «Ich bin froh, dass wir das souverän zu Ende gespielt haben und in Drucksituationen gut dagegen gehalten haben», sagte HCL-Manager Kay-Sven Hähner. Maßgeblich am Auswärtssieg der Gäste beteiligt waren Karolina Kudlacz (9/1), Maike Daniels (8/6) und Ania Rösler (6).

Im zweiten Spiel des Tages setzte sich der VfL Oldenburg beim Nord-Zweitligisten TSV Travemünde souverän mit 40:21 (22:12) durch. Beste Werferinnen beim Bundesligisten waren Lois Abbingh (8/2) und Lydia Jakubisova (5). Bei den Gastgeberinnen trafen Gisa Klaunig (5/2) und Anja Krönert (5) am meisten. Die restlichen sechs Achtelfinal-Begegnungen werden am 5. und 6. Februar ausgetragen.

KOMMENTARE

JeffreyKef, 11.12.17, 07:25 Uhr
buy cialis online us how long does cialis mehr »
DesmondErept, 11.12.17, 07:00 Uhr
cheapest viagra from india cost of viagra best sildenafil tablets mehr »
Alle Kommentare lesen (1840)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden