Frauen-Nationalmannschaft - Jensen holt fünf Neulinge - Handball - Handball-W Nationalmannschaft - Artikel - Handballwoche
Frauen-Nationalmannschaft

Jensen holt fünf Neulinge

Bundestrainer Heine Jensen hat für die bevorstehende Vorbereitung auf die Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft der Frauen fünf Neulinge in seinen Kader berufen.

So werden Evgenija Minevskaja und Maike März vom Thüringer HC, Maike Schirmer und Julia Wenzl vom VfL Oldenburg sowie Kim Naidzinavicus von Bayer Leverkusen ihren Einstand geben. «Wir hoffen, dass wir einige neue und hungrige Leute erleben, die an die Tür zur Nationalmannschaft klopfen», teilte der 35-jährige Jensen mit.

Die deutschen Handballerinnen bestreiten am 27. Mai (15.00 Uhr) in Gdingen (Gdynia) ein Freundschaftsspiel gegen Polen. Am 30. Mai muss das Team in Minsk (19.00 Uhr) bei der EM-Qualifikation gegen Weißrussland Farbe bekennen, ehe man am 3. Juni in Rotenburg an der Fulda das Qualifikationsspiel (16.00 Uhr) gegen Aserbaidschan austrägt.

In der Qualifikations-Gruppe 1 liegt das DHB-Team dank des gewonnenen direkten Vergleichs vor der punktgleichen Auswahl Ungarns (ebenfalls 6:2 Punkte). Weißrussland und Aserbaidschan folgen auf den Plätzen. Um sicher an der EM in den Niederlanden vom 4. bis 16. Dezember 2012 teilzunehmen und Rechenspiele zu vermeiden, muss die deutsche Nationalmannschaft bereits in Minsk punkten.

«Wenn wir das Aufgebot für das letzte Spiel gegen Aserbaidschan ändern, geht es nicht darum, den Gegner zu unterschätzen - wir wollen Spielerinnen, die sich gerade in der Bundesliga stabilisieren, ans A-Team heranführen», sagte Jensen.

Das Aufgebot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft:

23. Mai bis 3. Juni (alle Spiele): Anne Müller (HC Leipzig, 128 Spiele/169 Tore), Luisa Schulze (HC Leipzig, 22/21), Julia Wenzl (VfL Oldenburg, -/-), Franziska Mietzner (Frankfurter HC, 58/183), Angie Geschke (VfL Oldenburg, 27/25), Kim Naidzinavicius (TSV Bayer 04 Leverkusen, -/-), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC, 22/50), Friederike Lütz (Buxtehuder SV, 2/10), Marlene Zapf (TSV Bayer 04 Leverkusen, 3/1)

23. bis 31. Mai (Länderspiele in Polen und Weißrussland) Clara Woltering (Buducnost Podgorica/MNE, 135/-), Katja Schülke (HC Leipzig, 74/-); Anja Althaus (Viborg HK/DEN, 193/421), Natalie Augsburg (HC Leipzig, 35/56), Nadja Nadgornaja (Thüringer HC, 23/84), Anna Loerper (Team Tvis Holstebro/DEN, 160/284), Stefanie Melbeck (Buxtehuder SV, 217/468)

Ab Donnerstag, 31. Mai (nur Länderspiel gegen Aserbaidschan): Jana Krause* (Buxtehuder SV, 18/-), Maike März (Thüringer HC, -/-); Laura Steinbach* (TSV Bayer 04 Leverkusen, 69/108), Kim Birke (VfL Oldenburg, 2/2), Evgenija Minevskaja (Thüringer HC, -/-), Friederike Gubernatis (Frankfurter HC, 11/5), Maike Schirmer (VfL Oldenburg, -/-)

* beide vom 23. bis zum 25. Mai beim Lehrgang in Kaiserau