Vor der EM-Qualifikation - Klein Spielführerin - Brand bei Handball-Frauen - Handball - Handball-W Nationalmannschaft - Artikel - Handballwoche
Vor der EM-Qualifikation

Klein Spielführerin - Brand bei Handball-Frauen

Prominenz auf der Tribüne, neue Spielführerin auf dem Parkett: Wenn Isabell Klein an diesem Mittwoch (19.30 Uhr) in Frankfurt/Oder zum EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland erstmals die deutschen Handball-Frauen anführt, gibt Heiner Brand seinen Einstand als Sportmanager bei einem Frauen-Länderspiel. „Unsere Frauen-Nationalmannschaft gehört zu meinen Aufgaben. Da will und muss ich mich einarbeiten“, sagte der langjährige Männer-Bundestrainer. Der Auftakt für die Qualifikation zur EM 2012 in den Niederlanden ist zugleich 45 Tage vor Beginn der WM in Brasilien der letzte Heimauftritt für die Auswahl von Bundestrainer Heine Jensen. *Wir sind in einer spannenden Phase: zwei neue Bundestrainer und Heiner in einer neuen Position. Das kann allen helfen, wenn wir uns austauschen. Und dass Heiner seine Erfahrungen mit uns teilt, ist sehr positiv*, sagte der Däne.

Vor der Partie gegen Weißrussland hat Jensen Isabell Klein zur neuen Spielführerin bestimmt. Dies sei ein Vorschlag aus der Mannschaft gewesen, den er voll mittrage. Die Linkshänderin trage auch beim Champions-League-Starter Buxtehuder SV die Binde und verkörpere zudem die Werte, die er von der Mannschaft verlange. „Isabell ist die, die die Mannschaft repräsentiert, aber sie soll die Welt nicht allein retten“, sagte Bundestrainer Heine Jensen am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Isabell Klein, Frau des Handball-Nationalspielers Dominik Klein vom THW Kiel, tritt die Nachfolge von Grit Jurack an.

Die Rekordnationalspielerin hatte kürzlich wegen der Vielfachbelastung mit ihrem Club Viborg HK in der dänischen Meisterschaft und der Champions League sowie als Mutter von Söhnchen Lukas ihren WM-Verzicht erklärt. „Sie hat eine sehr verantwortungsvolle Entscheidung getroffen. Und ich bin ihr dankbar dafür, dass sie das so rechtzeitig getan hat“, sagte Jensen und ergänzte: „Eine körperlich und mental topfite Grit Jurack ist eine sehr große Hilfe. Aber sie ist selbst zu dem Schluss gekommen, dass sie der Mannschaft nicht helfen kann, weil sie mental nicht in Brasilien wäre, wenn das Söhnchen zu Hause rumläuft.“ Ebenfalls nicht dabei ist Juracks Vereinskollegin Anja Althaus. Die Kreisläuferin fehlt wegen einer Schulterblessur. Zudem wird Torhüterin Clara Woltering wegen Knieproblemen nicht gegen Weißrussland auflaufen