Frauen-Nationalmannschaft - Niederländer Groener wird neuer Bundestrainer - Handball - Handball-W Nationalmannschaft - Artikel - Handballwoche
Frauen-Nationalmannschaft

Niederländer Groener wird neuer Bundestrainer

Henk Groener tritt ab dem 1. Januar 2018 die Nachfolge von Michael Biegler als Bundestrainer der deutschen Handball-Frauen an und soll die DHB-Auswahl zu den Olympischen Spielen in Tokio führen. Der 57 Jahre alte Niederländer unterschrieb bereits am 23. Oktober einen Vertrag bis zum 31. August 2020, teilte der Deutsche Handballbund mit.

«Mit Henk Groener haben wir einen herausragenden Bundestrainer für unsere Frauen-Nationalmannschaft verpflichtet. Damit stellen wir über die WM 2017 hinaus Kontinuität auf internationalem Top-Niveau sicher», sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann. «Wir sind froh, diese Personalfrage deutlich vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land beantwortet zu haben.»

Groener führte die Oranje-Frauen bei der WM 2015 ins Endspiel und bei Olympia 2016 ins Halbfinale. «Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Herausforderung, die Entwicklung der deutschen Frauen-Nationalmannschaft und damit die Arbeit von Michael Biegler und Wolfgang Sommerfeld ab dem 1. Januar 2018 fortsetzen zu dürfen», erklärte Groener. Biegler wird das DHB-Team bei den Titelkämpfen vom 1. bis 17. Dezember letztmals betreuen und danach den Männer-Bundesligisten SC DHfK Leipzig übernehmen.

 

KOMMENTARE

aa, 30.10.17, 05:33 Uhr
mt1030 http://www.fitflopssale.us.com http://www.outletmichaelkorsonline.us.com http://www.monclerjacketsuk.org.uk mehr »
Alle Kommentare lesen (1)
Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden