DHB-Team: Rückraumspielerin sagt für EM-Qualifikation ab - Ohne Krause gegen Slowenien und Italien - Handball - Handball-W Nationalmannschaft - Artikel - Handballwoche
DHB-Team: Rückraumspielerin sagt für EM-Qualifikation ab

Ohne Krause gegen Slowenien und Italien

Ohne Nadine Krause muss die deutsche Handball-Nationalmannschaft die EM-Qualifikationsspiele am 14. Oktober in Wetzlar gegen Slowenien und vier Tage später in Ligano Sabbiadore gegen Italien bestreiten.

Die 27-Jährige musste wegen einer Schulterverletzung absagen. Bundestrainer Rainer Osmann nominierte die Leverkusenerin Laura Steinbach nach. Krause ist damit nach der wegen Schwangerschaft ausfallenden Spielführerin Grit Jurack die zweite routinierte Spielerin, auf die Osmann verzichten muss.

Nadine Krause, Welthandballerin des Jahres 2006 und nach einer neunmonatigen Pause Ende September beim World Cup in die Nationalmannschaft zurückgekehrt, musste bereits vor einer Woche das Training beim FC Kopenhagen abbrechen. Trotz der Probleme glaubt sie fest an ihre Teilnahme an der Weltmeisterschaft in China (5. bis 20. Dezember).