EM-Test - Osmann-Team schlägt Österreich - Handball - Handball-W Nationalmannschaft - Artikel - Handballwoche
EM-Test

Osmann-Team schlägt Österreich

Die deutschen Handballerinnen haben das erste von zwei Testspielen gegen Österreich gewonnen. In Bad Wildungen setzte sich die Auswahl des Deutschen Handballbundes mit 30:28 (17:15) durch.

Beste Werferin im Team von Bundestrainer Rainer Osmann war vor 850 Zuschauern Franziska Mietzner mit sieben Treffern, Mandy Hering (beide Frankfurter HC) erzielte fünf Tore. Nur einen Tag später stehen sich beide Mannschaften in Rotenburg an der Fulda erneut gegenüber.

«Das war der erwartet schwere Weg», sagte Osmann nach der Partie, die den Auftakt der Vorbereitung auf die Europameisterschaft, die vom 7. bis 19. Dezember in Dänemark und Norwegen stattfindet, bildete. «Der Sieg war verdient. Es gab viel Licht, aber auch noch Schatten», meinte der Bundestrainer.

Das deutsche Team erarbeitete sich in der ersten Halbzeit eine Drei-Tore-Führung und lag auch im zweiten Durchgang meist mit drei Treffern vorn. Fünf Minuten vor dem Ende konnten die Österreicherinnen aber noch einmal ausgleichen. Die DHB-Auswahl behielt aber die Nerven und feierte einen verdienten Erfolg.