Nationalmannschaft Männer

Bernhard Bauer ist froh, dass die Deutschen jetzt alle ihre WM-Gegner kennen
Nationalmannschaft

Endlich Klarheit: DHB-Team bei WM gegen Saudi-Arabien

Der Deutsche Handballbund (DHB) hat erleichtert auf das Ende der Ungewissheit über die Gegner bei der Männer-WM im Januar in Katar reagiert. «Wir kennen jetzt unsere Aufgaben», sagte DHB-Präsident Bernhard Bauer. mehr »
Männer Nationalmannschaft

SPORT1 überträgt Qualifikation-Spiele

SPORT1 wird im kommenden Jahr die beiden EM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien und Finnland übertragen. mehr »
Der DHB gewann am Sonntag 28:24 gegen Österreich
Männer-Nationalmannschaft

DHB auf EM-Kurs - «Neue Handschrift klar erkennbar»

Das erste Arbeitszeugnis seines Chefs fiel für Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson vielversprechend aus. «Die neue Handschrift ist klar erkennbar, vor allem in der Abwehr», sagte DHB-Präsident Bernhard Bauer am Sonntagabend in Wien nach dem 28:24 (12:11) in der Europameisterschafts-Qualifikation gegen Österreich. «Dagur hat auf alle Situationen richtig reagiert, die Mannschaft wird von Spiel zu Spiel besser und hat einen tollen Willen und Charakter gezeigt», fügte der erste Mann im Deutschen Handballbund hinzu. mehr »
Patrick Wiencek (l) war mit sieben Treffern bester Werfer beim DHB
Nationalmannschaft

DHB-Männer in EM-Quali weiter verlustpunktfrei

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist international wieder auf Erfolgskurs. Das Team vom neuen Bundestrainer Dagur Sigurdsson gewann in Wien mit 28:24 (12:11) gegen Österreich und verbuchte in der EM-Qualifikation im zweiten Spiel den zweiten Sieg. mehr »
Henrik Auer (l) und Co. konnten gegen Finnland Selbstvertrauen tanken
Männer-Nationalmannschaft

Mit Rückenwind nach Österreich

Nach großen Jubelgesten war Dagur Sigurdsson nicht zumute. Als die Schlusssirene zum souveränen 30:18 (19:8) der deutschen Handballer über Finnland ertönte, begnügte sich der neue Bundestrainer mit einem flüchtigen Lächeln und einem kurzen Applaus. mehr »
Bundestrainer Dagur Sigurdsson feuert sein Team an
EM-Qualifikation

DHB-Team gelingt Kantersieg über Finnland

Die deutschen Handballer sind erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet und haben ihrem neuen Trainer Dagur Sigurdsson eine erfolgreiche Pflichtspiel-Premiere beschert. Beim 30:18 (19:8) über Finnland gelang dem DHB-Team der erste Schritt auf dem Weg nach Polen 2016. mehr »
Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat seine Wahl getroffen
Männer-Nationalmannschaft

Sigurdsson legt Kader für Finnland-Spiel fest

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat am Mittwochmorgen seinen 16 Spieler umfassenden Kader für den Auftakt der EURO-Qualifikation offiziell nominieren lassen. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird am Abend gegen Finnland mit den Kreisläufern Hendrik Pekeler (Lemgo) und Manuel Späth (Göppingen) antreten. Das meldete Teammanager Oliver Roggisch bei der technischen Besprechung. Die Partie in der Gummersbacher SCHWALBE arena beginnt um 20.15 Uhr - Sport1 überträgt ab 20 Uhr live. mehr »
Der Linksaußen (r) gilt als eine der großen Stützen in der deutschen Mannschaft
Männer-Nationalmannschaft

DHB-Auswahl hofft unter Sigurdsson auf Zeitenwende

Neuer Trainer, neue Zuversicht. Die deutschen Handballer hoffen auf eine Zeitenwende. Mit Hilfe des im August eingestellten Heuberger-Nachfolgers Dagur Sigurdsson soll das DHB-Team nach zuletzt dürftigen Auftritten den Weg zurück in die internationale Spitze finden. mehr »
Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat 17 Spieler für die ertsen beiden EM-Qualifkationsspiele nominiert
Nationalmannschaft

Sigurdsson nominiert 17 Spieler

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat am Montag das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft für die erste Runde der EM-Qualifikation nominiert. In seinem Team für die Spiele gegen Finnland (Mittwoch, 29. Oktober, 20.15 Uhr, Schwalbe-Arena in Gummersbach) und Österreich (Sonntag, 2. November, 18 Uhr, Albert-Schultz-Eishalle in Wien) stehen derzeit 17 Spieler – darunter auch der in den Tests gegen die Schweiz pausierende Gummersbacher Torwart Carsten Lichtlein sowie die verletzt fehlenden Steffen Weinhold (Kiel) und Steffen Fäth (Wetzlar). Der vorausgehende Lehrgang in Köln beginnt am Montag, 27. Oktober. mehr »
Martin Heuberger beim DHB keinen Posten übernehmen
NAtionalmannschaft

Heuberger wirft DHB «zögerliche Gespräche» vor

Der ehemalige Bundestrainer Martin Heuberger hat dem Deutschen Handballbund (DHB) Halbherzigkeit bei den Verhandlungen über eine Anstellung als Sportdirektor vorgeworfen. mehr »
Martin Heuberger wird nicht DHB-Sportdirektor
Nationalmannschaft

Heuberger wird nicht Sportdirektor beim DHB

Der ehemalige Bundestrainer Martin Heuberger kehrt dem Deutschen Handballbund (DHB) den Rücken. Wie der Verband mitteilte, hat der 50-Jährige ein Angebot als Sportdirektor abgelehnt und wird wieder beim Landratsamt Ortenaukreis in Offenburg arbeiten. mehr »
Paul Tiedemann starb im Alter von 79 Jahren
DHB trauert um Gold-Trainer

Paul Tiedemann gestorben

Der Architekt des Olympiasieges 1980 ist tot. Der frühere DDR-Nationalspieler und Auswahltrainer Paul Tiedemann starb am Sonntag im Alter von 79 Jahren im österreichischen Linz nach langer und schwerer Krankheit, teilte der Deutsche Handballbund (DHB) mit. mehr »
Das Nationalteam setzte die Spielidee des neuen Trainers Dagur Sigurdsson bereits gut um
Männer-Nationalmannschaft

Sieg und Remis bei Premiere von DHB-Coach Sigurdsson

Das war Pech: In der Schlusssekunde verschenkten die deutschen Handballer ihren zweiten Sieg und verwehrten ihrem neuen Bundestrainer Dagur Sigurdsson eine perfekte Premiere. mehr »
Dagur Sigurdsson debütierte als Handball-Bundestrainer
Männer-Nationalmannschaft

Debüt geglückt: Sigurdsson mit Sieg als Bundestrainer

Die Premiere ist geglückt. Dagur Sigurdsson hat bei seinem Debüt als Handball-Bundestrainer den erhofften Erfolg gefeiert. Im ersten Länderspiel des Isländers besiegte die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Göppingen die Schweiz mit 32:26 (19:12). mehr »
Dagur Sigurdsson ist der Trainer der deutschen Handball-Männer
Nationalmannschaft

Klartext vor Premiere: Sigurdsson will Erfolg

Kein Schnupperkurs, keine Alibi-Einsätze, aber auch keine Revolution: Vor seiner Premiere als Bundestrainer redet Dagur Sigurdsson Klartext und bringt zumindest verbal schon mal frischen Wind die Nationalmannschaft. mehr »
Gemeinsam für Deutschland: Das Melsunger Brüderpaar Michael und Philipp Müller (v.l.)
Nationalmannschaft

Sigurdsson setzt auf Müller-Zwillinge

Der neue Bundestrainer Dagur Sigurdsson setzt bei seinem Einstand auf die Müller-Zwillinge. Nach den verletzungsbedingten Absagen von Finn Lemke und Felix Danner berief Sigurdsson kurzfristig Philipp Müller von der MT Melsungen ins Aufgebot für den Lehrgang mit zwei Länderspielen an diesem Wochenende gegen die Schweiz. mehr »
Holger Glandorf wird nicht mehr für das DHB-Team spielen
Nationalmannschaft

Holger Glandorf tritt zurück

Der Kopf will noch, der Körper kann aber nicht mehr: Holger Glandorf hat nach elf Jahren seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft erklärt. mehr »
Michael Kraus muss sich vor der Anti-Doping-Kommission des DHB verantworten
Nationalmannschaft

DHB verhandelt am 27. August über Kraus

Die Anti-Doping-Kommission des Deutschen Handballbundes wird am kommenden Mittwoch in Hamburg über eine mögliche Sperre von Nationalspieler Michael Kraus in nichtöffentlicher Sitzung verhandeln. mehr »
Dagur Sigurdsson bei seiner Präsentation in Leipzig
Nationalmannschaft

Bundestrainer Sigurdsson: «Glaube, das kann ich gut»

Nach dem Ende eines Interview-Marathons führte Dagur Sigurdsson ein Kunststück vor und jonglierte einen Handball auf dem Finger. Erst zum Abschluss seiner offiziellen Vorstellung war bei dem neuen Bundestrainer die Anspannung der gewohnten Lockerheit gewichen. mehr »
Die U20-Junioren von Bundestrainer Markus Baur gewannen  in Linz das EM-Finale
U20-Nationalmannschaft

Junioren sind Europameister

Sieben Spiele, sieben Siege und am Ende sprang der Europameistertitel heraus. Die U20-Junioren von Bundestrainer Markus Baur, der 2007 als Spielmacher die deutschen Handballer zum WM-Titel im eigenen Land geführt hatte, gewannen am Sonntag in Linz das EM-Finale mit 26:24 (13:11) gegen Schweden und sicherten sich zugleich das Ticket für die U21-WM im kommenden Jahr. mehr »
RSS-Feed Nationalmannschaft Männer ico