Heuberger holt Neulinge

G.H., 23.11.12, 09:56 Uhr
Terminplan

In der Heftausgabe das Top-Thema

Hier mal meine Meinung dazu:

So wie bisher geht es einfach nicht weiter. Die spieler sind alle fertig und ständig verletzt. Die HBL Tabelle ist von dem jeweiligen Verletzungspech abhängig. Die Spiele finden einfach nicht mehr auf einem hohen Niveau statt, weil die Spieler es kräftemäßig nicht auf die Reieh bekommen und auch nicht bekommen können.

Wer keine Erholungsphasen bekommt, geht irgendwann am Krücksock.

So macht es auch immer weniger Spass sich Handballspiel anzusehen, denn als Bsp. am Dienstag das spiel Göppingen gegen den HSV war einfach langweilig, da der HSV mit der hohen Belastung einfach nicht mehr zurecht kommt. Wie sollen die Spieler denn noch ihr Potenzial abrufen?

Ich denke ALLE müssen abstriche machen, damit die Spieler wieder leben können und dann auch der Sport wieder gewinnt.

1. Olympia für die U23; dann können sich die jungen Spieler auch etablieren.
2. EM und WM jeweils alle 4 Jahre, dafür über einen Zeitraum von 3 Wochen. So wird man Turniere auf höchstem Niveau erreichen und auch die besten Spieler dort sehen. Jetzt sind die Spieler platt, wenn sie denn überhaupt hinfahren.
3. CL mit Gruppenphasen ab 6 Gruppen mit 4 Mannschaften und nur die ersten beiden kommen weiter. Dann KO Runde.
4. Mindesabstand zwischen 2 Spielen 72 Stunden
5. Feste Lehrgangszeiten für den Verband, in dem dann keine Spiele mehr stattfinden.
6. Reduzierung der HBL auf 17 Teams und Bildung eines U21 Verbandteams, das neutral bewertet mitspielt.

Aber leider werden diese Ideen an den jeweiligen Institutionen scheitern, da sie alle nur Ihre Gelder sehen und der Mensch leider nichts mehr zählt.

KOMMENTARE

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden