Nun Geheimfavorit: DHB-Auswahl im WM-Viertelfinale

Schlauer Fuchs, 21.01.13, 18:03 Uhr
Auch wenn ich kein Löwen Fan bin und ich mich als Fuchs über Heine freue,
möchte ich meinem Vorredner unumwunden beipflichten; The Rogg hat es verdient ! Er ist die personifizierte Nr. 1 in unserem Team und verkörpert Ideale, die anderen selbsternannten "Stars" abhanden gekommen sind.
Weiter so Olli !!!
KleinerLöwe, 21.01.13, 15:48 Uhr
Heinevetter als "Man of the match", geht ok, Parade beim Stand 18:16 war großartig, auch von außen ging nicht viel in sein Tor. Roggisch hätte es sich aber auch mal verdient, finde ich. Zahlreiche Steals + Blöcke, sogar zwei Gegenstoßtore, hielt mit Haaß (und natürlich Heine) die Mazedonier (und vor allem Lazarov auf seiner Verteidigungseite) bei 23 Toren. Auch von der Außendarstellung ist the Rogg ein Vorbild: Kämpfer, immer voller Einsatz, volle Identifikation ... im Gegensatz zu anderen, die sich irgendetwas in ihren fransigen Bart murmeln...

KOMMENTARE

Was meinen Sie? Schreiben Sie Ihre Meinung.
  • E-Mail-Adresse und Namen
    merken
  • (*Pflichtfelder; E-Mail-Adresse
    wird nicht veröffentlicht)
  • Kommentar absenden