Champions League - 17.500 Tickets für Köln verkauft - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
Champions League

17.500 Tickets für Köln verkauft

Das Final Four der Handball-Champions-League in Köln ist auch in diesem Jahr ein Zuschauer-Magnet. 50 Tage vor dem Start des Vierer-Turniers in der Kölner «LANXESS arena» wurden bereits 17.500 Tickets verkauft.

Die restlichen 2000 Karten können in der Woche nach der Halbfinal-Auslosung am 2. Mai direkt bei den vier besten europäischen Clubs erworben werden, wie die Europäische Handball-Föderation EHF mitteilte. Damit ist davon auszugehen, dass die Veranstaltung wie im vergangenen Jahr ausverkauft sein wird.

Für den Höhepunkt der «Königsklasse» am 28. und 29. Mai orderten Fans aus mehr als 25 europäischen Staaten und sogar aus Kanada Tickets. 30 Fernsehsender werden die vier Spiele live übertragen, im vergangenen Jahr verfolgten mehr als 30 Millionen Zuschauer via TV das Aufeinandertreffen der Top-Clubs und den Sieg des deutschen Meisters THW Kiel.

Um den Einzug ins Final Four kämpfen in Titelverteidiger Kiel (gegen den FC Barcelona), Bundesliga-Spitzenreiter HSV Hamburg (Medwedi Tschechow), der SG Flensburg-Handewitt (Ciudad Real) und den Rhein-Neckar Löwen (Montpellier) gleich vier deutsche Clubs.