VELUX EHF Champions League - Barcelona zum siebten Mal Sieger - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
VELUX EHF Champions League

Barcelona zum siebten Mal Sieger

Topfavorit FC Barcelona hat zum siebten Mal die Handball-Champions-League gewonnen. Im rein spanischen Finale beim Endrunden-Turnier Final4 in Köln setzte sich der Rekordsieger mit 27:24 (14:10) gegen BM Ciudad Real durch.

Nicht einmal 24 Stunden nach den Fußballern haben damit auch die Handballer aus Katalonien die Champions-League-Trophäe geholt. Barcelona sicherte sich zudem die Siegprämie von 250 000 Euro. Vor 19 250 Zuschauern in der ausverkauften Lanxess Arena ragten Torhüter Danijel Saric und Jesper Nöddesbo (8) beim FC Barcelona heraus. Für Ciudad Real warfen Mariusz Jurkiewicz (5) und Kiril Lazarov (5/2) die meisten Tore. Vorjahressieger THW Kiel war im Viertelfinale an Barcelona gescheitert.