HSV Hamburg - Champions League: Titelverteidiger siegt überraschend hoch in Hamburg - Ciudad Real entzaubert HSV-Stars - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
Champions League: Titelverteidiger siegt überraschend hoch in Hamburg

Ciudad Real entzaubert HSV-Stars

Im achten Pflichtspiel der Saison hat’s den HSV Hamburg erwischt. Im zweiten Gruppenspiel der Staffel C der Champions League verloren die Hanseaten mit 26:32 (12:14) gegen BM Ciudad Real. Im fünften Aufeinandertreffen mit den Spaniern gab’s für den HSV, der in den beiden Vorjahren jeweils im Halbfinale der Königsklasse am späteren Sieger gescheitert war, die vierte Niederlage.

Gegen das Team von Trainer Talant Dushebajew, das im Sommer ein halbes Dutzend Stammspieler verloren hatte, scheiterten die Gastgeber vor allem an ihrer Abschlussschwäche. Angefangen von den beiden sonst so treffsicheren Außen Torsten Jansen und Hans Lindberg vergaben die HSV-Angreifer reihenweise beste Möglichkeiten. So avancierte der bereits 37-jährige spanische Torwart-‚Oldie‘ Jose Hombrados zum überragenden Akteur in der Color Line Arena.

Immer nur kurzzeitig Hoffnung

Daneben gefiel bei den mannschaftlich geschlossen starken Spaniern vor allem Mittelmann Joan Canellas: Der gerade einmal 23-jährige Jung-Nationalspieler hatte bei seinen sechs Toren nur einen Fehlwurf zu verzeichnen.

Nach dem 5:10-Rückstand (19.) kämpften die Hamburger sich zwar mehrfach wieder auf drei Tore heran. Doch immer, wenn der HSV die Partie noch einmal zu kippen schien, bauten die cleveren Gäste ihre Führung wieder aus. So lag Ciudad Real in der 39. Minute 19:13 vorne, nach dem Anschluss zum 21:23 (48.) zogen die Spanier prompt wiederauf 21:28 davon (53.). An diesem Tag war der Titelverteidiger für das bislang so souveräne Hamburger Star-Ensemble eine Nummer zu groß.

Das Spiel in der Statistik

HSV Hamburg – BM Ciudad Real 26:32 (12:14)
HSV Hamburg:
Bitter, Sandström; Duvnjak (3), Jansen, Lackovic (3), Flohr (1), Vori, G. Gille (5), Grundsten (1), Lindberg (7/4), K. Lijewski (5), M. Lijewski (1).
BM Ciudad Real: Hombrados, Sterbik; Källman (2), Fernandez (2), Evdokimov, Güll (4), Aguinagalde (1), Davis (1), Garcia (3), Abalo (4), Metlicic (3), Rodriquez (1), Canellas (6), Entrerrios (2), Viran (3), Dinart.
Zuschauer: 7.340. - Schiedsrichter: Dentz/Reibel (Frankreich) . - Siebenmeter: 5/4:6/5 - Zeitstrafen: 6:10 Minuten.