THW Kiel - Exklusiv-Interview mit Alfred Gislason - "Die Löwen werden immer besser" - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
Exklusiv-Interview mit Alfred Gislason

"Die Löwen werden immer besser"

Von einer Favoritenrolle seiner „Zebras“ will Kiels Trainer Alfred Gislasson vor dem CL-Viertelfinal-Hinspiel in Mannheim nichts wissen. Im Gegenteil: „Die Chancen stehen 50:50, die Löwen haben sich zuletzt gesteigert“, meint der Isländer im Interview mit handballwoche.de-Mitarbeiter Björn Pazen.

> Angesichts des aktuellen Flugchaos sind Sie sicher froh, das Auswärtsspiel in Deutschland zu haben, oder?

Alfred Gislason: Ja!

> Sehen Sie es als Vorteil oder Nachteil an, dass sich beide Mannschaften so gut kennen?

Alfred Gislason: Es ist völlig egal. Auch international kennen sich die Mannschaften sehr gut.

> Ihre Mannschaft hat die Löwen in der Bundesliga in dieser Saison zweimal geschlagen – ist der THW daher Favorit?

Alfred Gislason: Das denke ich nicht. Die Löwen haben sich im Laufe der Saison sehr gesteigert. Von daher stehen die Chancen 50:50.

> Wie groß ist der Vorteil für den THW, dass sie das Rückspiel vor heimischen Fans austragen können?

Alfred Gislason: Es ist kein Vorteil. Das haben die bisherigen Begegnungen in der Champions League gezeigt.

> Wo sehen Sie die Stärken der Löwen?

Alfred Gislason: Die Löwen sind auf allen Positionen gut besetzt und verfügen über wirklich gute Spieler.

> Zwischen THW und Löwen gab es im vergangenen Jahr auch außerhalb des Feldes eine gewisse Rivalität – wird sich diese aufs Feld übertragen oder sind die Partien „ganz normale“ Spiele?

Alfred Gislason: Die Partien haben damit überhaupt nichts zu tun und werden „ganz normal“ gespielt.

> Wie sieht die personelle Situation des THW vor den Viertelfinals aus?

Alfred Gislason: Das ist schwer zu sagen. Kim Andersson fällt aus. Die Situation um Marcus Ahlm müssen wir auch abwarten.

> In der aktuellen CL-Saison hat Kiel erst ein Spiel verloren – sind Sie mit der internationalen Zwischenbilanz bislang zufrieden?

Alfred Gislason: Das war bisher insgesamt sicherlich ganz ok. Lediglich die Spiele in Kolding und zu Hause gegen Barcelona haben mir überhaupt nicht gefallen.

> Welche vier Mannschaften qualifizieren sich Ihrer Meinung für das Final4 in Köln?

Alfred Gislason: Dazu werde ich nichts sagen!

 

Mehr Informationen zur Champions League lesen Sie in der aktuellen HANDBALLWOCHE und unter www.ehfcl.com oder www.ehffinal4.com