SG Flensburg-Handewitt - EHF Champions League - Flensburg mit 28:25-Sieg in Velenje - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
EHF Champions League

Flensburg mit 28:25-Sieg in Velenje

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt haben die Runde der acht besten Mannschaften Europas im Visier. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gewannen die Nordlichter mit 28:25 (16:14) beim slowenischen Meister Gorenje Velenje.

Erfolgreichster Werfer der SG war Olafur Gustafsson (7). Für die Gastgeber erzielte Matej Gaber (9) die meisten Treffer. Das Rückspiel findet am Samstag in Flensburg statt.

Ljubomir Vranjes hatte sein Team gut auf die Spielweise der Slowenen vorbereitet. Allerdings musste der SG-Trainer seine Abwehr frühzeitig umstellen. In Tobias Karlsson und Jacob Heinl hatten beide Spieler des Innenblocks schon in der ersten Halbzeit je zwei Zeitstrafen kassiert. Für Heinl kam der Isländer Gustafsson, der seine Sache sehr gut machte.

In der Endphase verpasste es die SG, sich eine noch bessere Ausgangsposition für das Rückspiel zu erarbeiten. Bereits am Mittwoch erwartet Flensburg-Handewitt die Rhein-Neckar Löwen zum Spitzenspiel in der Bundesliga. Bei einem Sieg würden die Flensburger nach Minuspunkten mit dem Tabellenzweiten gleichziehen.