THW Kiel - Champions League - Kiel startet mit 35:23-Kantersieg - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
Champions League

Kiel startet mit 35:23-Kantersieg

Titelverteidiger THW Kiel ist erfolgreich in die Champions-League gestartet. Die Norddeutschen bezwangen den französischen Vizemeister Chambery Savoie HB mit 35:23 (21:10). Sein «Königsklassen»-Debüt im THW-Dress feierte dabei vor 10 250 Zuschauern Neuzugang Jerome Fernandez.

Ohne die Langzeitverletzten Daniel Narcisse und Kim Andersson fand Kiel gut in die Partie, führte Mitte des ersten Durchgangs 9:5. Fortan dominierten die «Zebras» nach Belieben und sorgten bis zur Pause für die Vorentscheidung. Im zweiten Abschnitt wechselte Kiels Coach Alfred Gislason komplett durch, Chambery kam besser auf, ohne jedoch den Rückstand zu verkürzen.

In der «stärksten Gruppe aller Zeiten» (Gislason) trifft der deutsche Rekordmeister in den weiteren Partien auf Champions-League-Rekordsieger FC Barcelona, Bundesliga-Konkurrent Rhein-Neckar Löwen sowie den polnischen Double-Sieger KS Vive Kielce und den slowenischen Vertreter RK Celje.