Champions League 1. Spieltag - Klarer HSV-Sieg zum Auftakt - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
Champions League 1. Spieltag

Klarer HSV-Sieg zum Auftakt

Der deutsche Handball-Meister HSV Hamburg ist mit einem lockeren Sieg in die Champions League gestartet. Im ersten Spiel der Vorrunden-Gruppe C gewannen die Hamburger daheim 32:20 (15:10) gegen St. Petersburg HC. Bester HSV-Werfer war Matthias Flohr mit sechs Toren.

Gegen den russischen Vizemeister genügte den Hanseaten vor 2397 Zuschauern eine durchschnittliche Leistung. Die vom ehemaligen HSV-Spieler Dimitri Torgowanow trainierten Russen zeigten zwar ordentliche Ansätze, waren aber nie in der Lage, den HSV ernsthaft in Gefahr zu bringen. Zwischen der 43. und 54. Spielminute blieb St. Petersburg ohne Torerfolg.

Nach dem erneuten Kreuzbandriss von Oscar Carlén und der Fuß-Operation von Marcin Lijewski feierte der nachverpflichtete Linkshänder Renato Vugrinec seine Premiere im Hamburger Rückraum. Am Ende standen nach 35 Minuten Einsatzzeit zwei herausgeholte Siebenmeter und drei Treffer auf der Habenseite des 36 Jahre alten Slowenen. Viel Zeit zur Erholung bleibt den Hamburgern nicht. Schon am Samstag steht das Bundesliga-Heimspiel gegen den Aufsteiger TV Hüttenberg auf dem Programm.