THW Kiel - CL-Auslosung - THW Kiel trifft auf Kopenhagen - Handball - Handball-M CL - Artikel - Handballwoche
CL-Auslosung

THW Kiel trifft auf Kopenhagen

Der THW Kiel trifft im Achtelfinale der Champions League auf den dänischen Spitzenclub FC Kopenhagen. Der HSV Hamburg muss sich gegen das polnische Spitzenteam aus Kielce durchsetzen. Die Rhein-Neckar Löwen treffen im Achtelfinale auf BM Valladolid. 

Für THW-Fans bedeutet diese Partie ein Wiedersehen mit den ehemaligen Zebras Steinar Ege, Martin Boquist und Pelle Linders. Weitere Top-Stars des Teams aus der dänischen Hauptstadt sind Torhüter Kasper Hvidt und Erlend Mamelund. Kopenhagen qualifizierte sich in der Gruppe C durch Erfolge gegen Fyllingen (NOR, 35:21; 28:19) und den schwedischen Vertreter Alingsas HK (31:26) für das Achtelfinale. Gegen den HSV Hamburg setzte es ebenso zwei Niederlagen (27:34, 25:33) wie gegen Titelverteidiger BM Ciudad Real (22:34, 25:33). Bester CL-Torschütze ist Linksaußen Tommy Atterhäll mit 46 Toren. Der THW Kiel hat Heimrecht im entscheidenden Rückspiel, welches am 3. oder 4. April in der Sparkassen-Arena-Kiel ausgetragen wird. Hier die komplette Auslosung. Sollte der THW Kiel das Viertelfinale erreichen, trifft er auf einen Sieger der Hälfte B.

Hälfte A: Gruppenvierte vs. Gruppensieger
KIF Kolding (DEN) - Montpellier HB (FRA)
RK Gorenje Velenje (SLO) - BM Ciudad Real (ESP)
FC Kopenhagen (DEN) - THW Kiel (GER)
HCM Constanta (ROU) - MKB Veszprem KC (HUN)

Hälfte B: Gruppendritte vs. Gruppenzweite
RK Zagreb (CRO) - FC Barcelona (ESP)
KS Vive Kielce (POL) - HSV Hamburg (GER)
BM Valladolid (ESP) - Rhein-Neckar Löwen (GER)
Ademar Leon (ESP) - Chehovski Medvedi Moskau (RUS)

(Hinspiele am 24.-28.03.2010, Rückspiele am 31.03.-04.04.2010.)