THW Kiel - HSV Hamburg - Frisch Auf! Göppingen - Rhein-Neckar Löwen - SG Flensburg-Handewitt - VfL Gummersbach - MT Melsungen - HBW Balingen-Weilstetten - TuSEM Essen - TUS N-Lübbecke - Die Statistiken des Achtelfinales des DHB-Pokals - Alle Spieler, alle Sieger, alle Torschützen - Handball - Handball-M DHB-Pokal - Artikel - Handballwoche
Die Statistiken des Achtelfinales des DHB-Pokals

Alle Spieler, alle Sieger, alle Torschützen

Die Statistiken der Achtelfinal-Spiele im Überblick:

Bergischer HC - TSG Friesenheim 26:23 (11:11)

Bergischer HC:
Stochl, Huhnstock; Fuchs (4), Hoße (3/1), Vitek (4/1), Hinze (4), Klev (4), Quade, Duin, Kleven Moen (2), Kluge (3), Henkel (1), Aschenbroich 81), Reinarz.
TSG Friesenheim: Klier, Pfeiffer; Grimm (6/5), Dietrich (4), Ruß (1), Matschke (2), Ancsin, Veta (5), Becker (3), Gaubatz (2).
Zuschauer: 2.250. - Schiedsrichter: Damian/Wenz. - Zeitstrafen: 6:6 Minuten . - Siebenmeter: 2/2:5/5.

HBW Balingen-Weilstetten – HSV Hamburg  23:38 (13:22)
HBW Balingen-Weilstetten:
Marinovic, Zoubkoff; Lobedank, Herth (8/3), Sauer, Wilke (2), Ettwein (1), Strobel (1), Oelze (3/2), Hojc, Temelkov (4), Bürkle (1), Müller (2), Wagesreiter (1).
HSV Hamburg: Bitter, Sandström; Schröder (1), Duvnjak (7), Jansen (3), Lackovic (5), Flohr (4), Vori (5), B. Gille (1), G. Gille (3), Lindberg (4/3), K. Lijewski (3), Hens, Schliedermann (2).
Zuschauer: 1.850. – Schiedsrichter: Biaesch/Sattler. – Zeitstrafen: 16:10 Minuten. – Disqualifikation: Oelze (55., nach der dritten Zeitstrafe). - Siebenmeter: 5/5:5/3.

Frisch Auf Göppingen – 1. SV Concordia Delitzsch 38:23 (17:11)
Frisch Auf Göppingen:
Tahirovic, Weiner; Schweikardt (5/3), Kneule (4), Oprea (4), Thiede (3), Schöne (2), Späth (4), Kaufmann, Mrvaljevic (4/1), Landsberg (3), Häfner (5), Jurca (4).
1. SV Concordia Delitzsch: Bliß, Pulay; Meiner (1), Müller, Akatsuka (1), Streitenberger (1), Baumgärtel (8), Oehlrich (2), Warmuth (1), Donath, Boese (2), Riehn (6), Seitle, Telehuz (1).
Zuschauer: 2.000. – Schiedsrichter: Moles/Pittner. – Zeitstrafen:  4:2 Minuten. - Siebenmeter: 7/4:3/2.

SG Flensburg-Handewitt – THW Kiel 26:31 (12:12)
SG Flensburg-Handewitt:
Beutler, Sjöstrand; Karlsson, Carlen (3), Eggert, Fahlgren (4), Mogensen (1), Svan Hansen, Christiansen (4/3), Johannsen (4), Heinl, Pettersson (3), Knudsen (7).
THW Kiel: Omeyer, Gentzel; Lund, Andersson (6), Lundström, Anic, Sprenger (1), Ahlm (4), Reichmann, Zeitz, Palmarsson, Ilic (5), Klein (5), Jicha (10/3).
Zuschauer: 6.251.- Schiedsrichter: Schaller/Wutzler. – Zeitstrafen: 10:6 Minuten. – Siebenmeter:  5/3:4/3.

VfL Bad Schwartau –TUSEM Essen 35:32 (15:12)
VfL Bad Schwartau:
Mahnke, Noel; Jahn, Podpolinski (6), Lang, Knorr (1), Völzke (1), Zeschke (2), Hinrichsen (4/2), Kasza, Schult (8), Tretow (6/2), Dombrowski (5), Schliedermann (2).
TUSEM Essen: Kulhanek, Nippes; Schulz, Wozniak, Tovornik (3), Pöter (5), Gerlich (8/1), Trodler (2), Schütte (2), Kundt, Wöss (8/2) Wiencek (4), Ciupinski, Krönung.
Zuschauer: 2.632. – Schiedsrichter: Schulze/Tönnies. – Zeitstrafen: 4:16 Minuten. – Disqualifikation: Pöter (nach der dritten Zeitstrafe.). – Siebenmeter: 5/4:5/3.

HG Erlangen – TuS N.-Lübbecke 20:26 (11:11)
HG Erlangen:
Bayerschmidt, Zapf; Müller, G. Münch (1), Heimansfeld, H. Münch (1), Krämer (6), Wannenmacher (3), Kirchner, Schneck, Schmidtke (2), Stumpf (3/2), Laout (4/1), Streng.
TuS N.-Lübbecke: Blazicko, Putera; Bartsch, Felixsson, Siodmiak, Hansen (2), Tluczynski (5), Tesch (2), Wiese, Rui (3), Niemeyer (6), Alvanos (8/1), Remer.
Zuschauer: 970. – Schiedsrichter: Fleisch/Rieber. – Zeitstrafen: 6:8 Minuten. – Siebenmeter: 5/3:4/1.

Rhein-Neckar Löwen – TuS N.-Lübbecke 36:31 (12:15)
Rhein-Neckar Löwen:
Fritz, Szmal; Gensheimer (10/2), Roggisch, Harbok, Bielecki (4), Manojlovic, Gudjonsson (2), Stefansson (4/1), Müller (2), Klimovets, Myrhol (6), Bruhn (1), Sigurdsson (7).
TuS N.-Lübbecke: Kelentric, Herold, Lechte; Brovka (1), Schöngarth (3), Junillon (6), Klitgaard (1), Tellander (1), Tzimourtos (6), Vasilakis, Treutler (1), Danner (1), Sanikis (5), Vuckovic (6/5).
Zuschauer: 649. – Schiedsrichter: Dedens/Geckert. – Zeitstrafen: 14:14 Minuten. – Siebenmeter: 6/3:5/5.

VfL Gummersbach – SV Anhalt Bernburg 42:22 (21:9)
VfL Gummersbach:
Stojanovic, Lucau; Krantz (3), Wagner (6/1), Vukovic (5), Fäth (1), Rother (2), Lützelberger (3), Gunnarsson (5), Szilagyi (1),  Pfahl (5), Multhauf (7), Zrnic (4/2).
SV Anhalt Bernburg: Lux, Zwiers; Panfil (5), Lepp (4/2), Krug (1), Beyer (2), Dude (2), Krause (1), Buchwald (3), Wartmann, Weber, Pajung, Mäuer (4/2)
Zuschauer: 721. – Schiedsrichter: Fratczak/Ribeiro. – Zeitstrafen: 6:4 Minuten. – Siebenmeter: 3/3:5/4.

Die Begegnungen des Viertelfinales werden am Sonntag im Rahmen des Bundesliga-Knüllers THW Kiel – HSV Hamburg ausgelost.