DHB-Pokal - TBV Lemgo erreicht Viertelfinale - Handball - Handball-M DHB-Pokal - Artikel - Handballwoche
DHB-Pokal

TBV Lemgo erreicht Viertelfinale

Lübbecke (dpa) - Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat souverän das Viertelfinale des DHB-Pokals erreicht.

Das Team von Trainer Niels Pfannenschmidt gewann das Ostwestfalenderby beim Liga-Rivalen TuS N-Lübbecke klar mit 33:24 (18:14) und revanchierte sich damit für die 31:32-Niederlage in der Bundesliga rund einen Monat zuvor. Den Grundstein für das Weiterkommen legte der dreimalige Pokalsieger bereits in der ersten Viertelstunde mit einer 10:6-Führung. Diesen Vorsprung bauten die Gäste bis zur 55. Minute auf 28:21 aus und hatten damit die Entscheidung erzwungen. Lemgos beste Werfer waren Timm Schneider (7) und Rolf Hermann (6).